Logo Frauenberatungsstelle Kerpen
Exit

Startseite

Frauenberatungsstelle Kerpen Startseite Header

Als allgemeine Lebensberatungsstelle und Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt bieten wir Beratung und Unterstützung für jede Frau an. Wir beraten zu unterschiedlichen Themen von alltäglichen Problemen über Lebenskrisen bis hin zu allgemeinen Lebensfragen.

Die Beratungsgespräche sind vertraulich und kostenfrei.

Termine sind vor- und nachmittags möglich und kurzfristig vereinbar.

Das Angebot richtet sich an alle Frauen und Mädchen, unabhängig von:

  • ihrer Herkunft
  • ihrer finanziellen Situation
  • ihrer sexuellen Orientierung
  • ihres bei der Geburt zugewiesenen Geschlechts
  • ihrer Religionszugehörigkeit

Die Grundsätze unserer Beratung sind Freiwilligkeit, Parteilichkeit und Wertschätzung.

Öffnungszeiten und Terminabsprache:

0 22 73 – 98 15 11
Mo. – Do. 8:30 – 14:30
Fr. 8:30 – 13:30

kontakt@frauenberatungsstelle-kerpen.de

Aktuelles

FRÜHSTÜCK

Dieses Angebot ist für Frauen gedacht, die in ungezwungener Atmosphäre mit anderen Frauen gemeinsam frühstücken, Gespräche führen oder einfach einmal neue Frauen kennen lernen möchten.

Das Frühstück findet regelmäßig jeden ersten Mittwoch im Monat  von 9:30 – 11:00 Uhr statt.

Um Anmeldung wird gebeten.

Alle Frauen sind herzlich eingeladen.

 

Begleitung: Christina Lavreysen, Kauffrau für Büromanagement, Mitarbeiterin der Frauenberatungsstelle

THEMENABEND

Wenn der Kontakt zu den Kindern auf Eis liegt, kann es schwerfallen, die Stille zu verstehen und zu akzeptieren. Verlustgefühle und auch drängende Fragen tauchen möglicherweise auf.

Wie kann ich mit diesem Verlust umgehen?
Wie gelingt es mir, die gemeinsame Vergangenheit in guter Erinnerung zu behalten?

Dieser Abend bietet einen ersten Austausch zu diesem Thema, mit der Perspektive weiterer Gespräche, in Form einer Gruppe für Interessierte.

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Referentin: Andrea Zamara, Dipl. Sozialarbeiterin, Systemische Therapeutin, Mitarbeiterin der Frauenberatungsstelle

Termin: Mittwoch, 06.03.2024 von 17:00 – 18:30 Uhr

Kostenbeitrag: 5,- € (Ermäßigung möglich)

THEMENABEND

Das Auseinandergehen einer Ehe ist häufig sehr belastend und wirft auch viele rechtliche Fragen auf. Der Gang zu einer rechtsanwaltlichen Fachperson fällt vielen schwer und stellt eine große Hürde dar.
Die Veranstaltung soll Vorbehalte abbauen und Klarheit schaffen.

• Wie läuft eine Beratung ab?
• Welche Kosten können entstehen?
• Welche Fragen sollten geklärt werden?
• Wie läuft ein Scheidungsverfahren ab?
• Wohin kann man sich bei Schwierigkeiten wenden?

Es besteht die Gelegenheit, weitere Fragen zu stellen und sich gemeinsam auszutauschen.

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Referentin: Ulrike Kempa, Rechtsanwältin

Termin: Montag, 11.03.2024 von 19:30 – 21:00 Uhr

Kostenbeitrag: 5,- € (Ermäßigung möglich)


Flyer Frauenberatungsstelle Kerpen Startseite Header
Kampagne „Nur Ja heißt Ja!“

Die Kampagne „Nur Ja heißt Ja“ macht das Thema Sexualisierte Gewalt öffentlich sichtbar. In der vorweihnachtlichen Zeit von Mitte Dezember bis Anfang Januar waren an 20 Standorten in den Städten Kerpen, Bergheim und Elsdorf Großflächenplakate zum Thema Konsens zu sehen. Ziel der Kampagne ist es, Betroffenen und Angehörigen die Zugänge zum Hilfesystem zu erleichtern, Grenzverletzungen zu erkennen und benennen zu können. Die klaren Aussagen auf den Plakaten setzen dem oft systematisch eingesetzten „Victim-Blaming (Täter-Opfer-Umkehr)“ etwas entgegen. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kerpen für die Unterstützung bei der Umsetzung der Kampagne im Kreis.

 

Flyer Frauenberatungsstelle Kerpen Startseite Header
Stark für Frauen: Der Podcast der autonomen Frauenberatungsstellen NRW

Dieser Podcast entstand anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Dachverbandes der autonomen Frauenberatungsstellen NRW, in dem auch wir vernetzt sind. Dieser Podcast umfasst 25 Folgen zur Arbeit und Expertise der Frauenberatungsstellen. Dazu werden Expertinnen aus den Beratungsstellen sowie Klientinnen interviewt. In der 24. Podcastfolge zu dem Thema „Welche Gefahren birgt die Digitalisierung für Frauen?“ geht es unter anderem darum, was digitale Gewalt gegen Frauen ist, wie Frauen sich schützen können und welche Unterstützung Frauenberatungsstellen anbieten. Hier kommt eine Kollegin aus unserer Beratungsstelle zu Wort.